Aktuelles und Infos

Ihre Suche lieferte kein Ergebnis. Bitte ändern Sie Ihre Suche.

Referent: Dr. Rolf Michels

Veranstalter: DStlVeranstaltungsort: Bonn    

Referent: Dr. Rolf Michels

Veranstalter: Deutsche BankVeranstaltungsort: Hannover    
Thomas Ketteler-Eising – Steuerberater und Partner der Kanzlei Laufenberg Michels und Partner und ausgewiesener Experte auf dem Gebiet der Unternehmensnachfolge - erläuterte beim Unternehmerfrühstück der Volksbank Köln Bonn eG am 6.3.2018, wie Sie eine erfolgreiche Nachfolge in Ihrem Familienunternehmen organisieren und wie Sie durch aktive Gestaltung Fehler vermeiden.

Den gesamten Artikel können Sie unter folgendem Link lesen:

https://www.mittelstand-koeln-bonn.de/netzwerktreffen/rueckschau/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=15121&cHash=4c76397ecd38196675db896fbeebfaca

Referent: Dr. Rolf Michels

Veranstalter: Sparkasse Köln/BonnVeranstaltungsort: Köln    

Referent: Dr. Rolf Michels

Veranstalter: HNO NetVeranstaltungsort: Telgte    

Referent: Dr. Rolf Michels

Veranstalter: Deutsche Bank    
Veranstalter: AG MedRechtReferent: Dr. Rolf MichelsThema: Aktuelles Steuerrecht für ÄrzteVeranstaltungsort: Düsseldorf

Referent: Dr. Rolf Michels

Veranstalter: Frielingsdorf ConsultVeranstaltungsort: Köln   
11./12. Oktober 2018Veranstalter: health care AkademieReferent:   Dr. Rolf MichelsVeranstaltungsort: Düsseldorf  
Datum: 27.11.2018Veranstalter: DAIReferent: Dr. Rolf MichelsThema: Ausgewählte Probleme bei der Gestaltung ärztlicher KooperationsverträgeVeranstaltungsort: Heusenstamm  
Christoph Gasten gibt auf dem diesjährigen ÄRZTEBERATER-FORUM 2018 in Ulm ein Update im Steuerrecht für Heilberufler. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr Wissen aufzufrischen, Neues in Erfahrung zu bringen und besondere Problemstellungen mit unseren Referenten zu diskutieren.Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Anmeldungen bitte unterinfo@wm-institut.de oder 0731 - 14 03 43 50
Ein völlig neues Veranstaltungsformat haben wir uns zusammen mit Diana Haber von der Firma fibu-doc und Herrn Rechtsanwalt Michael Lennartz ausgedacht: Die Zahl der größeren zahnärztlichen Praxen nimmt ständig zu. Die Anforderungen an die Praxisführung unterscheiden sich deutlich von denjenigen an den Inhaber einer soliden Einzelpraxis.

Unter dem Titel“ die zahnärztliche Großpraxis im Dialog" trafen sich zentral im Steigenberger Airport Hotel in Frankfurt die Inhaber von 20 großen Zahnarztpraxen aus ganz Deutschland, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

Themenangebote gab es durch Impulsvorträge von Diana Haber – Auswirkungen des Wachstums auf das Praxismanagement –, Herrn Rechtsanwalt Lennartz – große Praxisstrukturen und Recht – und Herrn Michael Laufenberg – Rationalisierungsreserven im Rechnungswesen und Benchmarking – . Bis zur letzten Minute wurde effizient diskutiert und man war sich einig: Dieses Veranstaltungsformat muss wiederholt.