Aktuelles und Infos

Ihre Suche lieferte kein Ergebnis. Bitte ändern Sie Ihre Suche.

Auf der Med Lounge Cologne, einem Netzwerktreffen von Heilberuflern, das dieses Jahr im Neven DuMont Haus stattfand, hat Laufenberg Michels und Partner als Sponsor mit seinem neuen Messestand, inklusive Kicker, teilgenommen. Herr Dr. Michels moderierte die Fachinterviews zusammen mit Herrn Natter von der Ärzte- und Apothekerbank. Die Zukunft der Gesundheitsbranche stand dabei im Fokus. Digitalisierung, der demografische Wandel und die zunehmende Kapitalisierung werden in den nächsten Jahren die Branche beschäftigen und damit auch die Dienstleistung des Steuerberaters für diese Mandantengruppe tangieren.  

Thomas Ketteler-Eising

98. Deutscher Röntgenkongress, Leipzig 

Schlimm genug, dass Orthopäden für ihre Arbeit nicht ausreichend bezahlt werden. Aber viele Orthopäden verschenken auch Geld, da sie erbrachte und abrechenbare Leistungen nach GOÄ nicht (ausreichend) abrechnen.

Unsere Abrechnungsexpertin Heike Junge zeigt Ihnen in diesem Schwerpunktseminar nur für Orthopäden auf, was Sie bei der Abrechnung beachten müssen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Anmeldungen bitte unter
seminare@laufmich.de oder 0221-957494-0

Christoph Gasten

Apobank, Köln 
Wir freuen uns, Sie auf einen Vortrag unserer Kanzleipartnerin Birgitta Bruder am 20.03.2017 auf der CeBIT hinzuweisen:"Unternehmensführung 4.0" gibt Einblicke in die moderne digitale Unternehmenssteuerung von morgen.

Seit 2015 arbeitet unsere Kanzlei an Projekten mit der  Scopevisio AG. Das preisgekrönte und innovative Unternehmen gilt als ein Pionier im Bereich der cloud-basierten Unternehmenslösungen. Laufenberg Michels und Partner wirkte bei der Weiterentwicklung der kaufmännischen und buchhaltungsbezogenen Applikationen mit. Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit namhaften Partnern, wie beispielsweise der DATEV, Teil dieser innovativen Entwicklung zu sein.

Wenn Sie mehr dazu wissen wollen, kommen Sie doch zu unserem Vortrag auf der CeBIT. Und falls Sie es zeitlich nicht einrichten können, sprechen Sie uns einfach an.Wir arbeiten für unsere Mandanten an der Unternehmensführung von morgen.
Der Expertenzirkel Abrechnung und Praxisführung hält Sie auf dem Laufenden.

Einmal pro Quartal geht es um folgende Themen:

  • Aktuelle Neuerungen aus dem Bereich der Abrechnung
  • Neue Urteile und Kommentierungen
  • Zweifelsfragen der Auslegung
  • Höhere Abrechnungsfaktoren begründen
  • Organisatorische Tipps
  • Rechtliche Hinweise

Zudem greift Frau Baumeister-Henning Spezialthemen auf, die erst kurz vorher festgelegt werden und somit immer brandaktuell sind.

Bringen Sie gerne eigene Problemfälle mit, wir helfen Ihnen bei der Lösung.

SAFE THE DATE: Unsere nächsten GOZ Expertenzirkel

am 31. August 2017 und 05. Dezember 2017


Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Anmeldungen bitte unter
seminare@laufmich.de oder 0221-957494-0

Im Zuge des GKV-Versorgungsstärkungsgesetzes (GKV-VSG) vom 16.7.2015 hat der Gesetzgeber u.a. die Regelungen zur vertragsärztlichen Weitergabe von Vertragsarztsitzen (Nachbesetzung) in überversorgten Gebieten verschärft, um laut Gesetzesbegründung eine "bedarfsgerechte Versorgung" - auch außerhalb von Ballungsgebieten - sicherzustellen.
 

Praxismarketing als Therapie

von der Anamnese bis zur erfolgreichen Operation

Wie schafft es eine Arztpraxis heute, professionell zu kommunizieren, effizient zu agieren und nachhaltig erfolgreich zu sein? Patientengewinnung und Patientenbindung – beides ist essentiell, um eine Praxis erfolgreich zu führen.

70% aller arztsuchenden Patienten recherchieren im Internet. Ist man dort nicht vertreten, ist man für diese Patienten schlichtweg nicht existent.

Praxismarketing ist aber noch viel mehr. Tobias Kesting betrachtet mit Ihnen das Praxismarketing als Instrument der Umsatzoptimierung und Nachhaltigkeit. Wie können Sie Ihrer Praxis eine unverwechselbare Persönlichkeit, quasi eine eigene DNA verschaffen? Hier spielen Logo, Praxisausstattung, Website und viele weitere Kriterien eine entscheidende Rolle. Ferner erläutert er den Sinn und die Bedeutung von Bewertungsportalen und Social Media unter der Berücksichtigung von Außendarstellung und Wiedererkennungswert Ihrer Praxis.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Anmeldungen bitte unter
seminare@laufmich.de oder 0221-957494-0
Steuern zu zahlen, gehört für alle werktätigen Menschen in Deutschland zum Alltag, ob Lohnsteuer, Umsatzsteuer oder umgangssprachlich Mehrwertsteuer. Diese Steuer fällt bei allen Kauftransaktionen an - natürlich auch beim Hausbau. Bauherren werden aber beim Projekt Eigenheim auch mit ganz anderen Steuern konfrontiert, die ihnen vor dem Erwerb einer Immobilie - also eines Grundstückes, einer Wohnung oder eines Hauses - noch nie begegnet sein dürften.Die wichtigste, weil kostspieligste ist die sogenannte Grunderwerbssteuer. Diese muss in Deutschland jeder einmalig entrichten, der eine Immobilie erwirbt. Deren Höhe orientiert sich an dem Kaufpreis laut Notarvertrag und wird von den Finanzämtern zügig nach Beurkundung des Immobilienkaufes festgesetzt.
Dies sind unsere Themen:
Gewinnverteilung und Kapitalkonten in ärztlichen Kooperationen
Die Gewinnverteilung in der Berufsausübungsgemeinschaft
Vorabgewinne
Gewinnverteilung nach Beteiligungsverhältnissen
Gewinnverteilung nach Umsätzen
Mischmodell
Das Kapitalkonto in der Berufsausübungsgemeinschaft: Was ist das eigentlich?
Veranstaltungsvorschau 
Dies sind unsere Themen:
Zweckbetrieb der Wohlfahrtspflege
Zulässigkeit der Einladung der Mitglieder eines Vereins zur Mitgliederversammlung per E-Mail
Belegaufbewahrungspflicht des Spenders für Zuwendungen ab 2017
Steuerfreiheit der Beteiligungserträge gemeinnütziger Körperschaften aus gewerblich geprägten Personengesellschaften
Veranstaltungsvorschau